Netflix hat sich geweigert, den gespeicherten Dateityp zu kommentieren, und Sie können ihn auch nicht in einer Dateimanager-App anzeigen. Es funktioniert ähnlich wie andere Abonnement-Apps wie Spotify. Laut einem Netflix-Sprecher”: “Die Downloads können nur in der mobilen Netflix-App angezeigt werden; Sie sind nicht wie Videos, die Sie aus dem Internet herunterladen und auf Ihr Gerät speichern.” Es ist sicher zu sagen, dass dies ein Digital Rights Management (DRM) Schema ist, um die Urheberrechte von Videos zu schützen, die angeboten werden. Netflix enthält auch eine Download-Funktion, mit der Abonnenten einige – aber nicht alle – Programme auf ihren Mobilgeräten speichern und offline ansehen können, ideal für Reisen oder wenn Sie keinen Zugang zum Internet haben. Sie können die Download-Videoqualität auswählen, die Ihren Anforderungen am besten entspricht. Die Standardqualität ist eine etwas niedrigere Videoqualität, die weniger Speicherplatz erfordert und weniger Zeit zum Herunterladen benötigt. Höhere Qualität, bis zu 1080p je nach heruntergeladenem Titel, erfordert mehr Speicherplatz und benötigt mehr Zeit zum Herunterladen. Die Größe der herunterladbaren Netflix-Dateien hängt davon ab, wie lange das Video ist. Beispielsweise ist eine Episode von Black Mirror mit einer Laufzeit von 1 Stunde und 3 Minuten etwa 280 Megabyte in der Standarddefinition. Die High-Definition-Version der gleichen Episode entspricht 440 Megabyte (etwa doppelt so groß). Die maximale Anzahl von Geräten, auf die Sie Titel herunterladen können, entspricht der Anzahl der Bildschirme, auf denen Sie Netflix gleichzeitig ansehen können, basierend auf Ihrem Plan.

Ein 2-Bildschirm-Plan ermöglicht beispielsweise Downloads auf 2 Geräten. Wenn Sie Downloads auf der maximal zulässigen Anzahl von Geräten für Ihren Plan haben, müssen Sie alle Downloads von mindestens einem Gerät löschen, bevor Sie auf ein neues Gerät herunterladen können. In der Vergangenheit war die vorherrschende Überzeugung, dass Netflix Offline-Viewing auf Länder ohne zuverlässigen Internetzugang ausgerichtet werden würde. Da dies jedoch nicht mehr der Fall ist, wird die Ankündigung bereits von Binge-Watchern und Vielreisenden befürwortet. Es hat auch einige Fragen in der Tech-Community aufgeworfen. In diesem Sinne, hier ist alles, was Sie über das Herunterladen von Videos von Netflix wissen müssen, und wie Sie planen können, die Vorteile dieser süßen neuen Funktion zu nutzen. Mit unserem Basisplan können Sie TV-Sendungen und Filme von Netflix auf einem Gerät gleichzeitig in Standarddefinition (SD) streamen. Mit diesem Plan können Sie auch Titel auf ein Smartphone oder Tablet herunterladen. Sie können Netflix-Videos nur mit der iOS- oder Android-App herunterladen. Netflix verlangt von den Nutzern, dass sie das iOS 8.0 oder höher und Android 4.4.2 oder höher haben, zusätzlich zur neuesten Version der App.

Das Herunterladen von Videos verbraucht ungefähr so viele Daten wie Streaming, also wenn Sie planen, eine Reihe von Videos zu speichern, empfehlen wir, eine Verbindung zu einer zuverlässigen WiFi-Verbindung herzustellen, um unerwartete gebührenpflichtige mobile Daten zu vermeiden.